IoT auf Substrat: Nodle.io

Original by Phil Lucsok: https://www.parity.io/iot-on-substrate-nodle-io/ (25.05.2020)


Über 10 Millionen Smartphones sichern IoT-fähige Geräte

Es gibt Millionen von Smartphones, intelligenten Fernsehern und sogar intelligenten Kühlschränken. Es sind nicht nur die leistungsstarken Mikroprozessoren in den unzähligen Geräten und Sensoren, die sie „intelligent“ machen, sondern auch die Tatsache, dass sie autonom mit dem Internet und anderen Systemen interagieren. Das „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT) ist der Begriff für die wachsende Realität, dass Internet-Hardware nicht nur unsere Computer und Smartphones, sondern auch die Geräte und Monitore in unseren Wohnungen und in unserem gesamten öffentlichen Leben sind.

Autonomie und Interoperabilität sind notwendige Funktionen für den Erfolg von IoT-Geräten, und sie sind auch der Kern der Vision von Substrate und Polkadot. Substrate ist der Blockkettenrahmen, der ehrgeizigen Projekten wie Nodle.io (Nodle) die einzigartige Fähigkeit verleiht, ein autonomes IoT-Netzwerk aufzubauen, das direkt mit anderen Blockketten verbunden ist.

Nodle ist ein IoT-Konnektivitäts- und Sicherheits-Startup, das den Schutz der Privatsphäre in den Vordergrund stellt und Konnektivität für IoT-Geräte und Sensoren bietet. Nodle wird Substrate nutzen, um sein globales Belohnungsnetzwerk und seine dezentralen Identitäten, Nodle Cash.


Zwei Hauptprobleme des IoT-Sektors

Die erste ist die Konnektivität. Es kann kostspielig sein, die Infrastruktur für den Anschluss von Millionen von entfernten Geräten und Sensoren einzurichten, wobei die Wartung zu den laufenden und wachsenden Fixkosten hinzukommt. Auch die Bereitstellung einer ständig online verfügbaren Infrastruktur ist für viele Anwendungsfälle, bei denen tägliche Aktualisierungen ausreichen, übertrieben.

wie funktioniert nodle


Nodle löst dieses Problem durch die sichere Verbindung von entfernten Sensoren und Geräten über Millionen von Smartphones auf der ganzen Welt, die Nodle’s IoT-Geräte passiv erfassen und die neuesten Daten an das Internet weiterleiten. Die Nodle Cash App, die Benutzer für die Bereitstellung von Verbindungen zu entfernten IoT-Geräten belohnt, wurde über 20.000 Mal heruntergeladen und läuft auf über 10 Millionen weiteren Telefonen, auf denen entweder die App vorinstalliert ist (im Fall von HTC Exodus) oder die das Nodle SDK enthalten. Mit der Nodle Cash-App (App Store, Google Play) und einem Bluetooth Low Energy (BLE)-Smartphone kann ein Benutzer die Nodle Cash-Kryptowährung empfangen, um einfach in der Nähe von IoT-Geräten spazieren zu gehen oder zu fahren. Wobei das Telefon als sicheres Relais fungiert, um Sensordaten in die Cloud zu übertragen, wo die Daten anonymisiert werden und die Privatsphäre jedes Benutzers geschützt wird.

Das zweite große Problem von IoT-Geräten ist die Sicherheit. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass Smart Home-Geräte und intelligente Remote-Geräte schwerwiegende Sicherheitsmängel aufweisen. Nodle hingegen kämpft für einen IoT-Markt, in dem die Privatsphäre an erster Stelle steht – einen sicheren IoT-Markt. Nodles Sicherheits-Stack für IoT ermöglicht es Benutzern, die von jedem IoT-Gerät erzeugten Daten zu verschlüsseln, zu signieren und zu verifizieren sowie ihre Geräte in einer drahtlosen Umgebung zu anonymisieren. Nodle unterstützt Verschlüsselungs-Engines, die in vielen kosteneffizienten, handelsüblichen Chipsätzen verwendet werden.

Eine skalierbarere Zahlungskette auf dem Substrat

Das Nodle-Netzwerk wickelt derzeit über 1,2 Millionen Mikrozahlungen pro Tag über das Stellar-Netzwerk ab. Um jedoch seine ursprüngliche Vision beizubehalten, entschied das Nodle-Team, dass es die Skalierbarkeit und Aufrüstbarkeit erhöhen müsse. Mit Substrate wird Nodle eine schnelle und sichere Blockkette für den täglichen Versand von Belohnungen an ihre Millionen von Benutzern implementieren und eine Grundlage schaffen, die es ihrer Benutzerbasis ermöglicht, unbegrenzt zu wachsen, während ihre Blockkette dezentralisiert und sicher bleibt.

nodle app deutsch

Der modulare Aufbau von Substrate ermöglicht der Nodle-Gemeinschaft das einfache Hinzufügen von Funktionen, die von Parity und der Substrate-Gemeinschaft erstellt wurden, ohne das Risiko, sich während eines Upgrades zu verzweigen. Diese Module, Paletten genannt, ermöglichen es den Blockkettenentwicklern, benutzerdefinierte Blockketten zusammenzustellen, die ihren Bedürfnissen entsprechen, und das alles mit wenig Konfigurationsaufwand.

Eine benutzerdefinierte Palette, an der das Nodle-Team arbeitet, ist die „Allocations“-Palette, die den massiven Betrag der Zahlungen auf effiziente Weise ausbezahlt, ohne ihre Blockkette zu verstopfen. Die Verarbeitung von über 1 Million Mikrotransaktionen pro Tag erfordert viel Rechenleistung und kann besser außerhalb der Kette abgewickelt werden, weshalb sie planen, die hochintensiven Prozesse an die Off-Chain-Mitarbeiter von Substrate auszulagern. Dadurch kann die Blockkette reibungslos ablaufen, aber die Verarbeitungsmethoden bleiben trotzdem transparent und dezentralisiert. Substrate ermöglicht auch einen hoch skalierbaren Transaktionsdurchsatz, je nachdem, wie Sie Ihre Blockkette aufbauen.

Das Nodle Arcadia-Testnetz, das auf Substrate aufgebaut ist, ist bereits in Betrieb.

Substrat und sein Ökosystem

Nodle hat sich dem Substrat-Ökosystem angeschlossen und auf seinem Weg Unterstützung von Parity und der Web3 Foundation (W3F) erhalten. Das Parity’s Substrate Builders Program unterstützt das Team mit fachkundigem Rat von Parity’s Weltklasse-Blockchain-Entwicklern, und das W3F hat Nodle einen Zuschuss für die Entwicklung seines PKI-Systems gewährt, das auf Substrate aufbaut, um Public-Key-Infrastrukturen zu dezentralisieren und die zugrunde liegende Wurzel von Trusts zu entfernen.

Möchten Sie mit dem Aufbau Ihrer skalierbaren, aufrüstbaren Blockchain beginnen? Gehen Sie zu Substrate.io, um anzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.